slider imageslider imageslider imageslider image

FAMILIE FUCHS

W altraud Fuchs gilt heute als die Triebfeder für die Wiederinstandsetzung des Soldatenfriedhofes Nasswand. So entschlossen, wie sie sonst war, kam sie auch zur Betreuung des Friedhofes: Ihr Hund sprang über einen Zaun, sie sah erstaunt, dass dahinter ein Friedhof aus dem ersten Weltkrieg war. Prompt nahm sie die Instandhaltung in Angriff.

Wenig später war ein Jungwald entfernt, eine eigene Brücke und eine Umzäunung errichtet worden. Kränze und Kerzen umrahmten nun die Heldengedenkfeiern. Während das Militär Zelte, Feldküche und Arbeitsgerät zur Verfügung stellten, hoben die freiwilligen Helfer kleine Gehwege aus, beschotterten sie, grenzten die Grabreihen mit Randsteinen ab, bepflanzten sie mit Erika, überstrichen die Kreuze und Schilder und nahmen Flächenausgleiche vor. Mit viel persönlichem Einsatz gelang es Frau Fuchs mit Unterstützung der örtlichen Militärbehörden, dem “Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge”, dem “Aufbauwerk der Jugend in Deutschland” und dem “Südtiroler Schwarzen Kreuz” den Friedhof in einen sehr guten Zustand zu versetzen und zu erhalten.

Am 13. Juni 1962 erhält Waltraud Fuchs durch das Österreichische Schwarze Kreuz Kriegsgräberfürsorge die Ehrenmedaille, am 27. Dezember 1972 von der Republik Italien den Titel „Cavaliere al Merito della Repubblica Italiana“. Am 15. März 1980 wird ihr vom Landesverband für Heimatpflege in Südtirol das Verbandsverdienstzeichen verliehen, am 27. Dezember 1993 wird sie vom italienischen Militär zum „Ufficiale delle Repubblica Italiana“ ernannt.

Nach dem Tode von Waltraud Fuchs am 18. Februar 2001 hat Hanspeter Fuchs das ehrenvolle Erbe seiner Mutter übernommen. Er pflegt das Erbe als guter Hausvater und wendet dafür viel Liebe, Zeit und Geld auf. Der Friedhof an der Nasswand gehört heute zur Familie Fuchs wie ihr Traditionsbetrieb Hotel Bellevue und ist längst zu einem sehr persönlichen Anliegen geworden.


Wer den Kriegerfriedhof Nasswand unterstützen möchte, kann dies über ein Spendenkonto tun, das für diesen Zweck bei der Raiffeisenkasse Toblach eingerichtet worden ist.

SO FINDEN SIE DEN KRIEGERFRIEDHOF NASSWAND:


Der Kriegerfriedhof Nasswand liegt 6km südlich von Toblach entlang der Höhlensteinstraße Richtung Misurina/Cortina.


Kriegerfriedhof Nasswand auf einer größeren Karte anzeigen